Mavic Crossride - Spiel in der Hinterradnabe

Prototypen und anderer Schwachsinn

Mavic Crossride - Spiel in der Hinterradnabe

Beitragvon andi » Do 4. Okt 2012, 20:10

Moin zusammen,

ich hatte meinem MTB vor fast genau einem Jahr die Mavic Crossride (die einfachsten) gegönnt. Vor ein paar Tagen musste ich leider feststellen, dass hinten die Nabe ein wenig Spiel bekommen hat. Die Räder haben vielleicht 1000km runter, da sollte doch bei Mavic, auch wenn es die billigsten sind, nicht passieren?

Was kann ich tun? Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht? Garantie gibts ja 2 Jahre aber nicht auf Naben und auch nur, wenn von einem autorisierten Händler gekauft (so ein Quatsch!!!).

Bin für Eure Ideen dankbar
Andi
Andi
andi
Heckensportler
 
Beiträge: 335
Registriert: Di 27. Feb 2007, 16:32
Wohnort: Altenholz

Re: Mavic Crossride - Spiel in der Hinterradnabe

Beitragvon chriz » Fr 5. Okt 2012, 11:20

Hi Andi,

die kann an doch am Lager einstellen. Sollte kein Problem sein, es gitb doch hier auch genug Schrauber, die Dir dabei helfen könnten.
Selbst meine XTR Nabe musste ich nach gut 1000km nachstellen. Seither alles in Butter. Manchmal setzt sich eben noch was.

Grüße, Chriz
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1770
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld

Re: Mavic Crossride - Spiel in der Hinterradnabe

Beitragvon Kolja » Fr 5. Okt 2012, 19:49

Die Crossrides haben Industrielager, die sind leider nicht ganz so großartig nachstellbar...

Das mit dem Spiel in der Nabe kenne ich inzwischen auch ausreichend von meinem Hinterrad, wobei das etwas länger gedauert hat als 1000 km. Bislang ließ sich das einigermaßen in den Griff bekommen, in dem ich die gekonterten Muttern auf der Bremsscheibenseite mit etwas Fingerspitzengefühl nachgezogen habe. Zum Gegenhalten einfach auf der Kassettenseite die Achse per Imbus sichern.

Das Blöde dabei ist, dass sich das Spiel (zumindest bei mir) nur bei eingebautem Hinterrad feststellen lässt. Insofern beim Nachziehen der Muttern am ausgebauten Laufrad 'einfach' an die Grenze herantasten, an der die Achse noch sauber dreht.

So ganz richtig lässt sich das Problem damit natürlich nicht lösen, da das Lager als solches durch die größere Spannung der Achse ja nicht besser wird. Ich persönlich versuche, mit dem Restspiel zu leben und träume derweil von nem Crossmax-Satz. :wink:

Meiner Erfahrung nach wickelt Mavic innerhalb der Garantiezeit Reklamationen ganz prima ab, nach Ablauf der Garantie wird's dann etwas eng...

...aber dafür ist der Crossride-Satz eben auch relativ preisgünstig und macht für sein Geld eine soweit ganz ordentliche Figur. Eines meiner Argumente für diese Laufräder war auch, dass es dann eben nicht sooo in der Seele weh tut, wenn ein Rad mal warum auch immer das zeitliche segnet.

Viel Erfolg beim Schrauben,

Kolja
Whatever happens: Don't fight the mountain!
Benutzeravatar
Kolja
B.I.K.E.R. Tollkühn
 
Beiträge: 924
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 20:36
Wohnort: kurz vor Kiel

Re: Mavic Crossride - Spiel in der Hinterradnabe

Beitragvon andi » Fr 5. Okt 2012, 20:17

Danke Jungs für die schnelle Hilfe...
Ich hatte mich eigentlich für Mavic entschieden, damit ich nicht gleich nach nem Jahr mich "drum kümmern" muss. Doof!
Ich habe mich auch an den Shop gewandt (futurumshop), die haben gleich geschrieben, dass ich das einschicken soll - werd ich dann wohl auch machen und in nem Jahr das gleiche Problem haben :( dann frag ich nochmal

Hat jemand zufällig nen passenden Karton für die 26" Räder? Würde den nach Erhalt der Ware wieder zurückgeben?

@Kolja: ich hab die ohne Scheibenbremse
Andi
andi
Heckensportler
 
Beiträge: 335
Registriert: Di 27. Feb 2007, 16:32
Wohnort: Altenholz

Re: Mavic Crossride - Spiel in der Hinterradnabe

Beitragvon Felix » Fr 5. Okt 2012, 21:29

Also bei meinen Mavics konnte ich immer mit so einem speziellen Schlüssel die äußere Abdeckung fester ziehen und dann war das Spiel weg. In meinem Fall hatte aber glaube ich auch immer nur die Achse etwas Spiel (man konnte sie verschieben) und nicht die Lager selbst.

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3093
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Re: Mavic Crossride - Spiel in der Hinterradnabe

Beitragvon andi » So 4. Nov 2012, 21:59

Ob das nun die Lager oder die Achse war, kann ich nicht sagen. Aber gut zu wissen Felix, dass du einen Schlüssel hast :)

Am Samstag ist nun mein neues Hinterrad eingetroffen...da frage ich mich, ob die kein Bock hatten, das fest zu ziehen, oder ob es nicht geht. Naja, dann hab ich wohl nun wieder ein Jahr Ruhe.
Andi
andi
Heckensportler
 
Beiträge: 335
Registriert: Di 27. Feb 2007, 16:32
Wohnort: Altenholz


Zurück zu Test und Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste