Navi-Gerät

Prototypen und anderer Schwachsinn

Navi-Gerät

Beitragvon Vossi81 » Do 28. Jun 2012, 15:29

Moin zusammen!

Ich hab mir irgendwie in den Kopf gesetzt mir ein GPS-Gerät fürs Rad anzuschaffen, weiß allerding aus der Praxis nicht welche Geräte da zu Empfehlen sind! Die meisten fahren ja mit Garmin mein ich. Vielleicht hat jemand ja mal einen Tip für mich!
Ach ja, muss jetzt nicht unbedingt das teuerste sein. Preis Leistung sollten natürlich stimmen. Ich dachte so bis 300Eus vielleicht!

Danke
Vossi81
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 00:11
Wohnort: Kiel-Meimersdorf

Re: Navi-Gerät

Beitragvon Jörn » Fr 29. Jun 2012, 16:26

Garmin etrex30 ist momentan meine erste Wahl. Garmin Vista benutze ich schon seit Jahren, das etrex ist der direkte und überarbeitete Nachfolger. Nach den ersten Softwareupdates funktioniert jetzt auch endlich die Kartenverwaltung und der barometrische Höhenmesser innerhalb normaler Parameter ... :D typisch Garmin halt ... Produkt reift beim Kunden.
Das Gerät ist schön klein und handlich und hat eine ausreichend lange Akkulaufzeit. Mit den ladbaren OSM Karten aus dem Internet sehr vielfältig einsetzbar, ich habe es eigentlich immer mit wenn ich mal wieder ins Ausland muß ...
Das Display ist einfach nur klasse und selbst bei hellstem Sonnenschein super ablesbar.
Tracks und Wegpunkte kannst Du eigentlich ohne Ende auf dem Ding abspeichern, übers Autorouting kann ich nicht soviel sagen, da ich überwiegend die Track-Funktion benutze.

Preise mußt Du mal schauen, liegen aber weit unterhalb des Budgets ...

MfG Jörn
Benutzeravatar
Jörn
Pressewart
 
Beiträge: 1092
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 18:25

Re: Navi-Gerät

Beitragvon Thies » Sa 30. Jun 2012, 21:51

Hi,
da ich auch das Etrex VistaHCx nutze, würde ich Dir auch den Nachfolger empfehlen.
Ich nutze Überwiegend OSM Karten im wesentlichen die Velomap Karten.
Was das Autorouting angeht, so habe ich mit der Velomap bei meinen Rennrad Touren nur die besten Erfahrungen.
Das sollte bei den OpenMTB Karten genau so sein, wenn man mit dem MTB unterwegs ist.
Dann ist die Autobahn automatisch für das MTB der Single-Trail.
Akkulaufzeiten sind bei den Modellen ungeschlagen.
Wenn ich einfach einen Track abfahre bis zu 22h bei ca 20% Display Beleuchtung.

Thies
Look 585 Ultra / Look Kg381
Benutzeravatar
Thies
 
Beiträge: 535
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 16:19
Wohnort: Zwischen Bucht und Förde

Re: Navi-Gerät

Beitragvon cortison » Sa 30. Jun 2012, 22:17

Moin Thies,

ich dachte, du wärst von der GPS-Nutzung beim Radfahren geheilt ;)


Grüße
Cord
cortison
 
Beiträge: 436
Registriert: Do 21. Dez 2006, 12:09
Wohnort: Kiel

Re: Navi-Gerät

Beitragvon Thies » So 1. Jul 2012, 10:19

Hi,
da hast Du recht, daher immer schön vorher einstellen und erst wieder anfassen wenn man steht. :lol:
Habe ich mir jetzt so "eingebläut"

Gruß Thies
Look 585 Ultra / Look Kg381
Benutzeravatar
Thies
 
Beiträge: 535
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 16:19
Wohnort: Zwischen Bucht und Förde

Re: Navi-Gerät

Beitragvon Karsten » So 1. Jul 2012, 12:29

Thies hat geschrieben:Hi,
da hast Du recht, daher immer schön vorher einstellen und erst wieder anfassen wenn man steht. :lol:
Habe ich mir jetzt so "eingebläut"

Gruß Thies

:)

Karsten
Benutzeravatar
Karsten
 
Beiträge: 6377
Registriert: So 18. Mär 2007, 12:56
Wohnort: Kiel

Re: Navi-Gerät

Beitragvon Vossi81 » Mo 23. Jul 2012, 10:24

Dank an euch noch mal für die postings! Hat
mir auf jeden Fall schon mal weiter geholfen,
jetzt muss ich nur noch mal gucken wo ich das
Gerät am günstigsten bekomme und auf das
gute Wetter hoffen was sich jetzt vielleicht ja
mal ein bisschen länger bei uns aufhält!
In diesem Sinne,

Gruß, Vossi
Vossi81
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 00:11
Wohnort: Kiel-Meimersdorf


Zurück zu Test und Technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron