06.12.06 Nikolaus Nightride

Tourenankündigungen, Termine und Berichte in und um Kiel. (Mountainbike/MTB und Rennrad)

06.12.06 Nikolaus Nightride

Beitragvon Jens » Sa 2. Dez 2006, 15:36

Es ist Nikolaus und ich bin nicht dabei.

:heul: :heul: :heul:

Jens

:mop2: :mop2: :mop2:
Zuletzt geändert von Jens am Mo 11. Dez 2006, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » Mo 4. Dez 2006, 11:34

Ich bin da. Ich hoffe ich muss nicht alleine fahren.

Jörn ist ja nicht da, der LM war sich auch noch nicht sicher, oder?

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon Jens » Mo 4. Dez 2006, 15:43

Felix hat geschrieben:Ich bin da. Ich hoffe ich muss nicht alleine fahren.

Jörn ist ja nicht da, der LM war sich auch noch nicht sicher, oder?

Felix


Wie, der LM war sich nicht sicher? Nach der LM ist vor der LM! Der will doch jetzt wohl nicht zum Stubenhocker werden :scream: ?

Die Teamleitung will den Titel mind. 7 Jahre lang im Team behalten. 8)

Mit sportlichem Gruß

Der SL :wink:
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon chriz » Mi 6. Dez 2006, 12:51

Der LM wird erscheinen. Diesmal wirklich. :ok:

Die Richtung noch nicht fest, wir werden uns nach dem Wind heute Abend richten.

Der Meister 8)
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1784
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld

Beitragvon Jens » Mo 11. Dez 2006, 20:53

Der LM erschien gem. seiner Ankündigung wirklich. Felix war auch noch da und hatte massive Lichtprobleme im Verlauf der Tour. Die geplante Bordesholmer Tour wurde in eine Tour um den Westensee umgewandelt. Mehr ist mir nicht zu Ohren gekommen, aber evtl. melden sich ja die Akteure selbst zu Wort.

Jens

der gar nicht dabei war aber trotzdem schreiben muss. :heul:
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon chriz » Mo 11. Dez 2006, 21:43

Bericht kommt morgen, versprochen.

Chr!z 8)
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1784
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld

Beitragvon chriz » Di 12. Dez 2006, 13:53

Endlich der lang ersehnte Bericht meinerseits zu einer etwas verkorksten Mittwochsrunde:

Bei bike-orange trafen sich zu diesem Gelände-Nightride „nur“ Felix und ich, Jens hatte sich ordnungsgemäß abgemeldet und andere Teilnehmer waren weit und breit nicht zu sehen. Also gings los. Es sollte auf die Bordesholmrunde gehen, also machten wir uns auf ins Viehburger Gehölz. Ohne weitere Umwege durchquerten wir das Wäldchen und umfuhren sogar eins der größten Matschlöcher, um nicht ganz wie die Schweine auszusehen. Unser Weg führte uns dann weiter bis hinter das Freilichtmuseum in Molfsee. Die Wege waren hier richtig schmierig und meine abgefahrenen Reifen hatten ihren Spaß beim Durchdrehen. Auch die Schaltung zickte rum, die Kette traf einfach nicht das richtige Ritzel. Felix hatte ebenfalls Probleme mit der Technik und zwar in Form von Lichtausfall an der fast neuen Helmlampe. Der kurze Stop half nicht viel, die Ursache dafür konnte nicht ermittelt werden. Irgendwann sprang die Lampe beim Hantieren dann wieder an. :ka: Die zuerst angedachte Bordesholmrunde wurde von uns dann mal eben kurzerhand verworfen und wir beschlossen, auf der Straße weiterzufahren. Ich denke, es war besser so.
Über Mielkendorf und Schönwohld erreichten wir Annenhof. Und das Licht an Felix Helm wurde wieder schwächer. Bis Schierensee schafften wir es noch, dann musste erneut Hand angelegt werden. Schon merkwürdig, immer wenn Felix an seinem Batteriefach schüttelte wurde die Lampe heller oder dunkler. Irgendwo scheint der Kontakt zwischen Stromquelle und Leitung nicht richtig zu funktionieren. Ich bot ihm an, immer wenn sein Licht schwächer wird auf seinen Rücken zu schlagen, damit das Licht wieder heller wird, aber so ganz ansprechend fand er die Idee dann doch nicht. :mrgreen:
Es folgte die Umrundung des Westensees auf der Straße. Über Wrohe und Felde erreichten wir auf diese Weise Achterwehr und mir gefiel mein Rad mit zunehmender Kilometeranzahl gar nicht mehr. Die Sitzposition ist einfach schei***. Durch das zu lange Steuerrohr kommt der Lenker viel zu hoch und ich sitze wie ein Affe auf dem berühmten Schleifstein. Außerdem war das Rad mal wieder zu schwer :mrgreen: und fühlte sich an wie ein Panzer. Hier habe ich aber inzwischen schon Abhilfe geschaffen.
In Achterwehr blieben wir dann brav auf der Straße und fuhren weiter in Richtung Landwehr und dann auf der Südseite des Kanals bis nach Kiel. Hier rollt es super, da wir schönen Schiebewind hatten und die Gespräche kamen irgendwie auf die Saisonplanung für 2007. Ich denke, da geht wieder was!

Bei Willer wurde dann noch der Hochdruckreiniger zur Radsäuberung bemüht und es ging ab nach Hause.

Chr!z 8)
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1784
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld

Beitragvon Jens » Di 12. Dez 2006, 16:55

chriz hat geschrieben:Durch das zu lange Steuerrohr kommt der Lenker viel zu hoch und ich sitze wie ein Affe auf dem berühmten Schleifstein. Außerdem war das Rad mal wieder zu schwer :mrgreen: und fühlte sich an wie ein Panzer. Hier habe ich aber inzwischen schon Abhilfe geschaffen.
Chr!z 8)


Bitte deutlicher: :lol: Was hast Du getan? Ein neues Rad :lol: :lol: ? Ein anderer Vorbau? Eine Bearbeitung des Steuerrohres?

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » Di 12. Dez 2006, 17:02

Jens hat geschrieben:
chriz hat geschrieben:Durch das zu lange Steuerrohr kommt der Lenker viel zu hoch und ich sitze wie ein Affe auf dem berühmten Schleifstein. Außerdem war das Rad mal wieder zu schwer :mrgreen: und fühlte sich an wie ein Panzer. Hier habe ich aber inzwischen schon Abhilfe geschaffen.
Chr!z 8)


Bitte deutlicher: :lol: Was hast Du getan? Ein neues Rad :lol: :lol: ? Ein anderer Vorbau? Eine Bearbeitung des Steuerrohres?

Jens



ein altes rad (das ihm eigentlich zu schade für den winter war) reanimiert...

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon Jens » Di 12. Dez 2006, 17:09

Felix hat geschrieben:
Jens hat geschrieben:
chriz hat geschrieben:Durch das zu lange Steuerrohr kommt der Lenker viel zu hoch und ich sitze wie ein Affe auf dem berühmten Schleifstein. Außerdem war das Rad mal wieder zu schwer :mrgreen: und fühlte sich an wie ein Panzer. Hier habe ich aber inzwischen schon Abhilfe geschaffen.
Chr!z 8)


Bitte deutlicher: :lol: Was hast Du getan? Ein neues Rad :lol: :lol: ? Ein anderer Vorbau? Eine Bearbeitung des Steuerrohres?

Jens



ein altes rad (das ihm eigentlich zu schade für den winter war) reanimiert...

Felix


Ach Schade!

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon chriz » Mi 13. Dez 2006, 09:00

Felix hat es ja schon geschrieben: Ich habe das Giant mit den Teilen vom Votec aufgebaut. Jetzt passt die Position des Vorbaus und auch das Gewicht ist etwas akzektabler. ca. 800 gr weniger! Den Rest muss ich nochmal wiegen. Die Scheibe ist auch mit rübergewandert, ebenso die Marzocchi. Jetzt fehlt da nur noch das neue Schaltwerk und ein Satz neue Reifen. Aber das Zeugs ist ja auch schin bestellt. :ok:

Chr!z 8)
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1784
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld


Zurück zu Touren



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste