15.11.07 Nightride Projensdorfer NOK Quarnbek Ki

Tourenankündigungen, Termine und Berichte in und um Kiel. (Mountainbike/MTB und Rennrad)

15.11.07 Nightride Projensdorfer NOK Quarnbek Ki

Beitragvon Jens » Sa 11. Nov 2006, 16:49

Am Mittwoch soll es wieder ins Gelände gehen. :lol: :lol: :lol:

Ich denke, ich bin dabei.

Jens
Zuletzt geändert von Jens am Do 16. Nov 2006, 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » So 12. Nov 2006, 22:20

Hoffentlich haben wir diese Woche besseres Wetter für die Geländeausfahrt.

Wo wollen wir hin?

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon Jens » Mo 13. Nov 2006, 10:31

Gute Frage. Wo wollen wir hin? Ich hätte ein paar Vorschläge:

1. Alternative: Projensdorfer, Spühlfelder, Ahrensee :schaap:

2. Alternative: Felm (wenn jemand mir hilft den Weg zu finden) :wink:

3. Alternative: NOK und dann in den Wald bei Emckendorf/ Brux (Ich habe keine Ahnung von der Strecke. Wahrscheinlich ist sie auch zu lang) :ka:

4. Alternative. Steilküste (Bei Nacht und der Wettervorhersage aber ein Risiko) :evil2:

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » Mo 13. Nov 2006, 20:08

Jens hat geschrieben:Gute Frage. Wo wollen wir hin? Ich hätte ein paar Vorschläge:

1. Alternative: Projensdorfer, Spühlfelder, Ahrensee :schaap:

2. Alternative: Felm (wenn jemand mir hilft den Weg zu finden) :wink:

3. Alternative: NOK und dann in den Wald bei Emckendorf/ Brux (Ich habe keine Ahnung von der Strecke. Wahrscheinlich ist sie auch zu lang) :ka:

4. Alternative. Steilküste (Bei Nacht und der Wettervorhersage aber ein Risiko) :evil2:

Jens


1. Klassiker, wäre mal wieder dran
2. arg .... naja ohne Andre und dann noch im dunkeln? da sehe ich schwarz :lol:
3. Das sind mindestens 60 (schätze ich), aber sollten wir mal machen. Am besten wir machen das mal spontan bei gutem Wetter.
4. ist immer super :lol:

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon Jens » Mo 13. Nov 2006, 20:38

Also der Klassiker? Projensdorfer mit Alles?

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » Mo 13. Nov 2006, 20:47

Jens hat geschrieben:Also der Klassiker? Projensdorfer mit Alles?


Ne lieber nicht.

Ich wäre für 1 es sei denn das Wetter ist so gut das 3 oder 4 möglich sind.

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon Jens » Mo 13. Nov 2006, 20:52

Die 1 ist doch das Projensdorfer.

3 oder 4 fände ich bei gutem Wetter auch schöner. Wobei mein Herz für 3 schlägt.

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » Mo 13. Nov 2006, 20:56

Ja aber ohne den Zusatz "mit Alles". Sowas hält man ja im Kopf nicht aus :lol:

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon Jens » Mo 13. Nov 2006, 20:57

Okay, das Ding am Zaun ist tabu. :angle:

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon chriz » Di 14. Nov 2006, 08:48

Ohne das "Ding am Zaun" macht das Leben doch keinen Sinn. :crash:

Diesen Mittwoch sieht es bei ir wieder gut aus.

Chr!z 8)
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1784
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld

Beitragvon chriz » Mi 15. Nov 2006, 11:54

chriz hat geschrieben:Diesen Mittwoch sieht es bei mir wieder gut aus.


Es sieht jetzt nicht mehr gut aus. :( Bin zeitlich anderweitig vergeben.

Evtl. schicke ich Euch aber heute Abend wieder auf die Reise. :mrgreen:

Chr!z 8)
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1784
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld

Beitragvon Jens » Mi 15. Nov 2006, 14:04

@ Chriz
Geil, wir kriegen Deinen Segen und ziehen dann los. Hat ja schon fast was von Kreuzzug.

@Felix
Wir brauchen den Ritter-Smilie doch :aetsch:

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Jens » Mi 15. Nov 2006, 16:41

Wo auch immer wir heute längs fahren, unser Ziel sollte Antoni W. sein. :wink:

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » Mi 15. Nov 2006, 16:43

Ohja, das ist auch bei mir dringend nötig.

Fleix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon Jens » Do 16. Nov 2006, 13:42

Und es geschah das, was sich schon im Vorfeld abzeichnete. Chriz erschien bei bo, gab uns seinen Segen und Felx, Jens P., Tilmann und ich machten uns auf den Weg ins Projensdorfer Gehölz.

Dort angekommen stellten wir mit Erstaunen fest, dass das Geläuf doch sehr tief war. Keiner von uns hatte bewust mitbekommen, welche Wassermassen am Vormittag über die Trails geschwappt waren. Ich für meinen Teil versank gleich im ersten Reitweg. Leider konnten wir meine Leidenschaft fürs ProJENSdorfer also nicht voll ausleben, da diese zuviel Leiden geschaffen hätte (was für ein dämliches Wortspiel).

Trotzallem vergnügten wir uns auf dem ein oder anderen Reitweg und auf den kleinen Pfaden um den See. Langsam setzte auch ein schöner Nieselregen ein, was alles nur noch gemütlicher machte.

An der stillgelegten Freeridestrecke hatte ich einige Wochen zuvor eine neue Möglichkeit der Befahrung unter Einbindung eines Reitweges, eines Minianstiegs und zahlreicher Bombenkrater entdeckt. Im Dunkel der Nacht war es hier besonders spaßig. Tilmann schlug das Ganze etwas auf die Blase und vor der letzten Abfahrt gab es ein kurze Pinkelpause.

Der Weg am Kanal zur Fähre nach Landwehr war recht unspektakulär. Lediglich einmal musste ich anhalten und mal nach dem Rechten schauen, da das Rocky merkwürdige Geräusche absonderte. Im Schein der Lampe hätte ich das Rad fast nicht wiedererkannt. Es war förmlich paniert unter Matsch und Modder.

Mit wahrscheinlich erhötem Verschleiß erreichten wir schließlich den Trail am Flemhudersee. Felix machte die Pace und ich legte mich auf die Seite. Es war aber auch Hölle rutschig im Unterholz.

Der Weg in die vorderen Spühlfelder zeigte sich natürlich auch von seiner tiefen Seite. Befahren haben wir letztlich nur das Stück am Zaun und den Wall. Ja, der Wall war schon klasse. An der Auffahrt hatte ich eine recht unangenehme Begegnung mit meinem SLR :oops: . In Folge dessen sprach ich wohl den Rest der Tour ein paar Oktaven höher als sonst.

Bewust haben wir jegliche Sauerrei am Ahrensee ausgelassen, denn es wäre doch mit hoher Wahrscheinlichkeit derbe tief gewesen. Stattdessen machten wir uns noch an einem Pfad am Rande von Flemhude zuschaffen. Erst fuhr die Angst mit, da die ersten Wiesen unter Wasser standen, aber der Pfad war zum Glück trocken.

Es folgte eine Passage auf der Straße. Über Quarnbek, Stampe und Reimershof erreichten wir Ottendorf. Hier trennte sich Tilmann von uns. Vorher ging Felix aber noch ein Licht auf. Durch die Montage einer Hydraulikbremse an seinem SSP würde das Rad total Bowdenzuglos werden. Das gefiel! :top:

Über Kronshagen zockelten wir nach Kiel. Dort luden Felix und ich Jens P. noch auf eine Runde Dampfstrahler bei Antoni ein und auch die Räder fanden ihre ursprünglichen Farben und zum Teil auch Fuktionen wieder.

Distanz: 41,61 km

Fahrzeit: 02:15:16 Stunden

Schnitt: 19,24 km/h

WP Kategorie: 9

Bis zum nächsten Ride :rocker:

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster


Zurück zu Touren



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste