14.11.07 Ki Bredenbek Wrohe Überraschung Schierensee Ki

Tourenankündigungen, Termine und Berichte in und um Kiel. (Mountainbike/MTB und Rennrad)

14.11.07 Ki Bredenbek Wrohe Überraschung Schierensee Ki

Beitragvon Jens » Sa 11. Nov 2006, 16:48

Was soll ich groß schreiben? Am Dienstag erfolgt die Neuauflage unseres Straßentreffs. 8)

Ich werde dabei sein. Wer will noch?

Jens
Zuletzt geändert von Jens am Mi 15. Nov 2006, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » So 12. Nov 2006, 22:19

Jup, ich bin auch wieder dabei.

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon chriz » Di 14. Nov 2006, 08:52

Joa, ich bin auch wieder mit von der Party. :lol:

Weiß noch gar nicht, welches Rad ich nehmen soll, mein "Holland-Rad" ist noch nicht zusammengesetzt. Mal sehen.

Chr!z 8)
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1784
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld

Beitragvon Jens » Di 14. Nov 2006, 13:14

Ha, Ha,

hier kommt gerade die Sonne raus :lol: :lol: :lol: . Evtl. trocknen die Straßen ja noch ein weing ab. Obwohl, die Schwimmflügel habe ich schon aufgeblasen.
:lol:
Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » Di 14. Nov 2006, 13:19

Hauptsache es ist von oben trocken. Für alles anderer gibt es ja Schutzbleche :)

@Hauke
willst du nicht auch mal mit? Dieses Strassengerolle ist doch genau dein Ding.

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon chriz » Di 14. Nov 2006, 13:59

Wenn möglich heute bitte "nur" ca 2 Std. Hab danach noch ein paar Dinge zu erledigen.

Chr!z 8)
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1784
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld

Beitragvon Jens » Di 14. Nov 2006, 14:11

2 Stunden, dann spricht alles für eine Tour um Gettorf. Viele WP-Punkte gibt es dann aber nicht.

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon chriz » Di 14. Nov 2006, 14:25

Jens hat geschrieben:2 Stunden, dann spricht alles für eine Tour um Gettorf. Viele WP-Punkte gibt es dann aber nicht.


:heul: :heul: Haste Recht. Sonst setze ich mich nachher irgendwo ab und ihr dreht noch eine Schleife. Ich bin da flexibel.

Chr!z 8)
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1784
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld

Beitragvon Jens » Di 14. Nov 2006, 15:26

Mal sehen was Wetter und Akkus so sagen. Die Gettorfrunde hatte doch ca. 2 Stunden Fahrzeit.
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » Di 14. Nov 2006, 15:30

Also wenn wir die echte "dienstagabendstandardgettorfrunde" fahren sind das genau 50km. Da wir meist einen Schnitt zwischen 25 und 27 haben sollten wir sogar unter 2 bleiben können. (aber wollen wir das?)

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon Jens » Di 14. Nov 2006, 16:37

@ Felix

Wie wäre den Deine Alternative? Bredenbeck kurz wäre doch auch möglich.

Jens 8)
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Felix » Di 14. Nov 2006, 16:39

Oh das war missverständlich. Ich finde die Gettorfrunde sehr schön. Wir müssen nur drauf achten das wir auch 2 Stunden voll bekommen.

Felix
Benutzeravatar
Felix
Quälix
 
Beiträge: 3105
Registriert: Di 31. Okt 2006, 23:20
Wohnort: Kiel

Beitragvon chriz » Di 14. Nov 2006, 16:58

Du meinst also, wir sollten den Schnitt im Auge behalten. :roll:

Chr!z 8)
Benutzeravatar
chriz
chococrossie
 
Beiträge: 1784
Registriert: Do 2. Nov 2006, 09:07
Wohnort: Reinfeld

Beitragvon Jens » Mi 15. Nov 2006, 10:39

In Zahlen ergab sich folgende Bilanz:

Distanz: 66,57 km

Fahrzeit: 02:45:58 Stunden

Schnitt: 24,81 km/h

Der ausführliche Bericht folgt später :sorry:

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Jens » Mi 15. Nov 2006, 18:09

Pünktlich zum Start sagte erst mal Chriz per Telefon ab :heul: . Jörn, Felix und ich machten uns dann notgedrungen nur zu Dritt auf den Weg. Erst mussten allerdings einige leckere Magura Teile bestaunt und befingert werden :kwijl: . Felix hat sich dann prompt zu einer HS 33 „Eisbär“ bekannt.

Über Kronshagen und Ottendorf ging es durch den Verkehr aus Kiel heraus. Hinter Ottendorf wurde es dann merklich leerer auf den Straßen und wir konnten bis Quarnbek die meiste Zeit locker schwatzend nebeneinander über die Straßen gleiten. Nur keine übermäßige Hektik, es sollte ja schließlich eine Ausfahrt im Grundlagenbereich werden.

Auf der Strecke von Quarnbek über Achterwehr bis kurz hinter die Autobahn wurde der Verkehr wieder mehr. Als wir allerdings über kleinere Straßen, weit ab von den Hauptverkehrsrouten, nach Bredenbek radelten, stieg der Informationsgehalt wieder extrem an, denn wir waren erneut ungestört in Dreierformation on road.

In Bredenbek bogen wir links hinter der Gaststätte ein und überquerten wenig später ein weiteres Mal die Autobahn. Den Ortskern sparten wir somit aus. Wenige Kilometer später folgte meine persönliche Lieblingsstrecke mit dem Rennrad, die Eichenallee in Richtung Westensee. Herrlich, fast so gut wie Trailsurfing mit dem MTB, aber auch nur fast.

Von Westensee aus fuhren wir weiter nach Wrohe. Plötzlich wusste Jörn wo er war und war in Gedanken an die kurzbevorstehende Steigung nicht wirklich amüsiert. Vor der Steigung wurde noch einmal Schwung geholt und dann waren wir mitten drin. Felix zog gewaltig am Horn. Ich rief ihm noch hinterher, dass wir auch zusammen bleiben können. Doch Felix war schon am Ortsschild oben in Wrohe als meine Worte verhallten. Als Jörn und ich dann schnaufend in Wrohe ankamen und irritiert auf Felix starrten, erhielten wir probt eine einleuchtende Erklärung für den Bergsprint: „Bei 3 zu 1 am Berg in Wrohe gibt es keine Freunde“. Fast schon signaturwürdig, oder?

Auf die Abfahrt in Schierensee verzichteten wir diesmal zu Gunsten von ein paar Zusatzkilometern. Diese spulten wir ab, indem wir an Schierensee vorbei nach Ruhmoor radelten und dann in Richtung von Schönwoldt abbogen.

Schönwoldt stand allerdings noch lange nicht auf unserer Liste, denn erst sollte es noch einen Ausflug in Richtung Schierensee geben. Am Rande eines Waldes entlang zockelten wir über zahlreiche kleinere Hügel bis an die Badestelle. Es folgten Annenhof, Steinfurter Mühle und schließlich doch Schönwoldt.

Übers Fegefeuer haben wir Meldorf einen kleiner Besuch abgestattet und nach ein paar Kilometern waren wir in Ottendorf und schließlich in Kronshagen. Völlig überraschend erweiterte Felix hier seine Ortsschildsammlung.

Das Kieler Schild ging schließlich, ebenso überraschend, an Jörn. Auch hier hatte niemand einen Sprint auf der Pfanne. Jörn hat es allerdings spektakulär erledigt. Mit Schwung durch eine Riesenpfütze, zack über den Kantstein und ab hinter das Schild. Nicht schlecht, zu mindest eine glatte 1 für die B Note. Felix und ich hatten derweil Angst, dass die Breitreifen von Jörn im Wasser aufschwimmen könnten.

Wegen dieser übermäßigen Sorgen seiner Mitfahrer musste die Rennleitung leider von der Vergabe einer A-Note absehen :lollol: :lollol: :lollol: .

Jens
Benutzeravatar
Jens
Carbon statt Condition
 
Beiträge: 2071
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 11:13
Wohnort: Neumünster

Nächste

Zurück zu Touren



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste